Druckverion anzeigen

AGB und Kundeninformationen für Unternehmer (Webshop)

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für unsere Lieferungen an Unternehmer (§ 14 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB), juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtliche Sondervermögen. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Niederhausen GmbH
Industriepark 6
57539 Etzbach

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags unter der Telefonnummer +49 (2682) 9680455 sowie per E-Mail unter info@jnih.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Artikeldarstellungen in unserem Webshop dienen zur Abgabe Ihres Kaufangebotes. Mit dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie uns gegenüber ein verbindliches Kaufangebot ab.

3.2 Wir können Ihre Bestellung bei Verwendung der Zahlungsart Überweisung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von drei Werktagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt jedoch stets durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme unsererseits dar.

3.3 Bei Bestellungen unter Verwendung der Zahlungsarten PayPal und Sofortüberweisung kommt ein Vertrag bereits durch Abschluss Ihrer Bestellung mit dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ zustande.

3.4 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- bzw. Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zugrunde liegen, so sind wir zur Anfechtung des Kaufvertrages berechtigt, sofern wir Ihnen unseren Irrtum beweisen können. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen in diesem Fall unverzüglich zurückerstatten.

4. Preise und Versandkosten

4.1 Die auf den Artikelseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile.

4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir die auf der Artikelseite ausdrücklich ausgewiesenen Versandkosten. Als Bestellung zusammengefasst und gemeinsam versendet werden nur Artikel, die zusammen mit einer Zahlung bezahlt wurden.

5. Lieferung und Selbstbelieferungsvorbehalt

5.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb des deutschen Festlandes. Ein Versand auf deutsche Inseln und in das Ausland ist nicht möglich. Gleiches gilt für Lieferungen an Postfächer und Packstationen.

5.2 Wir liefern je nach Artikel mit Paketdienst (DPD) oder Spedition.

5.3 Die Lieferzeit beträgt bei Paketversand bis zu 3 Werktage (Montag bis Freitag) ab Zahlungseingang. Bei Speditionsversand beträgt die Lieferzeit bis zu 10 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Artikelseite hin.

5.4 An regionalen Feiertagen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen findet kein Versand statt.

5.5 Sollten einmal nicht alle bestellten Artikel vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

5.6 Falls die Zustellung der bestellten Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitert, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

5.7 Wenn der bestellte Artikel nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Artikel von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Artikels vorschlagen. Wenn kein vergleichbarer Artikel verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Artikels wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

6. Zahlung

6.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Überweisung, PayPal oder Sofortüberweisung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Überweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung nach Abschluss der Bestellung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per PayPal oder Sofortüberweisung erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung.

6.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

7. Gefahrübergang und Eigentumsvorbehalt

7.1 Mit der Übergabe der verkauften Sache an den Paketdienst bzw. die Spedition geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf den Käufer über.

7.2 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

7.3 Sie sind zur Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware im gewöhnlichen Geschäftsverkehr berechtigt. In diesem Falle treten Sie jedoch in Höhe des Rechnungswertes unserer Forderung bereits jetzt alle Forderungen aus einer solchen Weiterveräußerung, gleich ob diese vor oder nach einer eventuellen Verarbeitung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware erfolgt, an uns ab. Unbesehen unserer Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleiben Sie auch nach der Abtretung zum Einzug der Forderung ermächtigt. In diesem Zusammenhang verpflichten wir uns, die Forderung nicht einzuziehen, so lange und so weit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen, kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenz- oder ähnlichen Verfahrens gestellt ist und keine Zahlungseinstellung vorliegt. Insoweit die oben genannten Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigen, sind wir verpflichtet, die Sicherheiten nach unserer Auswahl auf Ihr Verlangen freizugeben.

8. Gewährleistung

8.1 Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht uns zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass Sie alle nach § 377 Handelsgesetzbuch (HGB) geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllen.

8.2 Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt – außer im Fall von Schadensersatzansprüchen – zwölf Monate ab Erhalt der Ware.

8.3 Bei gebrauchten Sachen wird keine Gewähr geleistet. Gebrauchte Sachen werden auf der Artikelseite ausdrücklich als solche bezeichnet.

9. Haftung

9.1 Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

9.2 Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

10.2 Es gilt das Recht der BRD, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10.3 Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Etzbach.

10.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.


Weitere Kundeninformationen

Technische Schritte zum Vertragsschluss / Berichtigung Eingabefehler

Sie können die Artikel unseres Webshops zunächst unverbindlich durch Anklicken des Buttons „In den Korb“ vormerken und in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Ihren Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ ansehen und Artikel ggf. durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die im Warenkorb befindlichen Artikel kaufen wollen, klicken Sie den Button „Bestellen“.

Im nächsten Bestellschritt werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können wahlweise ein Kundenkonto eröffnen um bei künftigen Bestellungen nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort bestellen zu können, ohne Ihre Adressdaten noch einmal eingeben zu müssen. Daneben ist auch eine Bestellung als Gast ohne Registrierung möglich.

Im Anschluss können Sie je nach Artikel ggf. Versand- und Zahlungsart bestimmen.

Auf der abschließenden Bestellübersichtsseite können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich an jeder beliebigen Stelle durch Schließen des Browser-Fensters vorzeitig abbrechen. Auf den einzelnen Seiten des Bestellverlaufs erhalten Sie zudem weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext. Bestelldaten, AGB und Kundeninformationen werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

Druckverion dieses Dokuments anzeigen